Menu Content/Inhalt
Unter Cranio-Mandibuläre Dysfunktion, kurz CMD, werden Funktionsstörungen der Zähne, Kaumuskeln und Kiefergelenke zusammengefasst.
Diese Erkrankungen werden durch folgende Anzeichen und Angewohnheiten erkennbar:

Als besondere Form der Massage wird die Bindegewebsmassage nicht auf das Muskelgewebe, sondern gezielt auf das Bindegewebe angewandt

Unter dieser Bezeichnung wird die Behandlung mit dosierter Zugkraft auf die Gelenke der Extremitäten und der Wirbelsäule zur Vorbereitung krankengymnastischer Behandlung verstanden

Die Anwendung von Eis in Form von Eispackung oder Eislolly wird als vorbereitende oder unterstützende Maßnahme für die Krankengymnastik eingesetzt

Die Anwendung von Wärme in Form von Rotlicht, Heiße Rolle oder Moor wird als vorbereitende oder unterstützende Maßnahme für die Krankengymnastik oder Massage eingesetzt.

designed by Phyiotherapie Dirsch